Politik

Nach Nacht-Treffen in Berlin: Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu

es bleibt ein zähes Ringen um die Kanzlerkandidatur. Auch nach einem Treffen am späten Sonntagabend zwischen Armin Laschet und Markus Söder im Bundestagsgebäude gibt es keine Entscheidung darüber, wer die Union in den Bundestagswahlkampf führt. Die beiden kamen mit ihren engsten Vertrauten zu einem rund dreihalbstündigen Gespräch zusammen – was konkret dabei herausgekommen ist und welchen weiteren Fahrplan Team Laschet und Team Söder vereinbart haben, drang nicht an die Öffentlichkeit. Sollten sich die Rivalen an diesem Montag nicht einigen, wer CDU und CSU als Kanzlerkandidat in die Wahl am 26. September führt, könnte es auf eine Entscheidung in der Bundestagsfraktion am Dienstag hinauslaufen. Das ist allerdings mit einem hohen Risiko verbunden. Viele fürchten eine Spaltung der Union. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Johann Wadephul plädierte im ZDF eindringlich dafür, es nicht zu einer Kampfabstimmung kommen zu lassen.

QUELLE

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button