Sport

RB Leipzig rückt Bayern München ein wenig auf die Pelle (bis Montag)

RB Leipzig – FC Augsburg 2:1

RB Leipzig hat zumindest bis Montag den Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga auf vier Punkte verkürzt. Die Sachsen siegten gegen den FC Augsburg 2:1 (2:0). Dani Olmo (38./Foulelfmeter) und Christopher Nkunku (43.) trafen bei Minusgraden für die Hausherren. Die Gäste kamen durch Daniel Caligiuri per Foulelfmeter zum Anschlusstreffer (77.). Während des Spiels wurde bekannt, dass Leipzigs Abwehrchef Dayot Upamecano zur neuen Saison zum FC Bayern wechselt.

Und so geht’s weiter:

Am Samstag: Borussia Dortmund steht unter Zugzwang. Der BVB geht nur als Tabellensechster in die Heimpartie (15.30 Uhr/Sky) gegen die TSG 1899 HoffenheimBayer Leverkusen, mit drei Punkten mehr Fünfter, tritt zeitgleich gegen den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 an. Außerdem empfangen am Nachmittag Werder Bremen den SC Freiburg und der VfB Stuttgart Hertha BSC. Im Topspiel am Abend (18.30 Uhr/Sky) nimmt der Krisenclub FC Schalke 04 beim 1. FC Union Berlin den nächsten Anlauf auf den erst zweiten Saisonsieg.

Am Sonntag empfängt die seit neun Spielen unbesiegte Eintracht Frankfurt den abstiegsbedrohten 1. FC Köln (15.30 Uhr/Sky). Köln feierte zuletzt zwei Liga-Siege nacheinander, benötigt aber weiter jeden Zähler. Um 18 Uhr trifft die Überraschungsmannschaft von VfL Wolfsburg auf Borussia Mönchengladbach. Die Gastgeber sind nach vier Zu-Null-Siegen als Tabellendritter auf Champions-League-Kurs. Mönchengladbach muss nach der Derby-Niederlage gegen Köln als Siebter um die erneute Teilnahme an der Königsklasse bangen.

Am Montag trifft Bayern München (20.30 Uhr/Dazn) nach dem Gewinn der Club-WM auf Arminia Bielefeld.

QUELLE

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button